Pelecanus

Colombiafrank Pasto Kolumbien Reiseführer

Ipiales Church

Aktualisiert am 13/02/2024

Lieber Besucher

Ich bin Frank, Eigentümer eines führenden Reiseveranstalters mit Sitz in Bogota. Wir sind auf personalisierte und luxuriöse Reiseerlebnisse in ganz Kolumbien spezialisiert.

Am Ende finden Sie nochmals eine große Auswahl an weiteren Reiseführern.

Einführung in Pasto

Pasto ist die Hauptstadt des Departements Nariño mit rund 460.000 Einwohnern, die Pastuso(a) genannt werden. Die Gemeinde liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 2,527 Metern über dem Meeresspiegel.

Aufgrund der geografischen Lage herrscht in Pasto ein recht kühles Klima mit Durchschnittstemperaturen zwischen 7° C und 17° C, wobei die Temperaturen selten unter 6° C sinken oder über 19° C steigen.

Pasto ist eine der ältesten Städte Lateinamerikas und hat eine der reichsten Geschichten Kolumbiens, aber es ist nicht genau bekannt, wann und von wem die Stadt zwischen 1535 und 1540 gegründet wurde.

Während der Befreiung der lateinamerikanischen Völker hielten die Pastusos der Krone die Treue und weigerten sich viele Jahre lang, sich befreien zu lassen. Man glaubte, Pasto sei die Festung des Königtums in Amerika.

Während der spanischen Kolonisation war die Stadt als Villaviciosa de la Concepción in der Provinz Hatunllacta bekannt.

Der Name der Stadt änderte sich nach der Vertreibung der Sklavenhändler, und es wurde ein Wort (pasto) aus der Quechua-Sprache übernommen, das “blauer Fluss” bedeutet.

Im Laufe der Jahre wurde das Departement Nariño gegründet und Pasto erhielt den Status einer Departementshauptstadt.

Top-Attraktionen und Aktivitäten in Pasto

Kolumbien besitzt viele schöne Landschaften und Pasto ist ein Spiegelbild davon.

Kirchen in Pasto

Aufgrund seiner Geschichte mit der spanischen Krone, findet man in Pasto viele koloniale Kirchen:

  • San Juan Bautista
  • La Catedral
  • La Merced
  • Cristo Rey
  • San Agustín
  • San Andrés
  • San Felipe

Auch wenn Sie nicht gläubig sind, können Sie sich an der schönen Architektur dieser Gebäude erfreuen.

Goldmuseum von Nariño

Das Goldmuseum in Nariño beherbergt eine große Sammlung präkolumbianischer Relikte, die in der Region gefunden wurden. In jeder Ausstellung wird über das Leben der Menschen in vorspanischer Zeit berichtet.

Das Beste daran ist, dass der Eintritt kostenlos ist.

Taminango-Museum

Im Taminango-Museum, das sich im Stadtzentrum befindet, findet man Exponate, die Ihnen die Verfahren erklären, mit denen die alten Pastusos ihr Kunsthandwerk herstellten. Auch die Architektur des Museums ist bewundernswert, da es sich um ein Gebäude aus dem 17. Jahrhundert handelt.

Lagune La Cocha

40 Minuten von Pasto entfernt liegt die Lagune von Cocha. In der Umgebung der Lagune können Sie die schöne Landschaft der Moore bewundern und im Hafen können Sie traditionelle Gerichte genießen.

Kolumbiens beste Kaffeespezialitäten in Pasto

Im Departement Narino findet man nicht nur das ideale Klima für den Kaffeeanbau, sondern durch die vulkanische Erde wird einer der besten Kaffees der Welt angebaut. Wenn Sie also die Hauptstadt von Nariño besuchen, empfehlen wir eine Tour mit Verkostung der besten Kaffeebohnen von Nariño.

Beste Zeit für einen Besuch in Pasto

Pasto ist eine kühle Stadt.

  • Von Januar bis Juni ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit hoch und die Durchschnittstemperatur liegt bei 16° C.
  • Von Juni bis September ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit gering und die Durchschnittstemperatur liegt bei 18° C.
  • Von November bis Dezember liegt die Niederschlagswahrscheinlichkeit im mittleren Bereich und die Durchschnittstemperatur beträgt 16° C.

Kulturelles Programm in Pasto

In Pasto finden einige der wichtigsten Feste Kolumbiens statt.

Karneval der Schwarzen und Weißen

Dieses Fest ist so geschichtsträchtig, dass es von der UNESCO zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit erklärt wurde.

Der Karneval der Schwarzen und Weißen wurde ins Leben gerufen, um eines kleinen Sieges der Sklaven zu gedenken. Am 5. Januar 1807 wurde dieser ins Leben gerufen, als ein Brief aus Spanien eintraf, der den Sklaven einen Tag der Freiheit gewährte.

Am vorgesehenen Tag hatten die Sklaven die Gelegenheit, ihre Vergangenheit wieder aufleben zu lassen. Sie führten folkloristische Darbietungen auf, tanzten in den Straßen, begleitet von Musik. Seit Beginn des Festes und auf der Suche nach Gleichheit bemalten sie die weißen Mitbürger mit Holzkohle.

Heutzutage besteht das Fest aus fünf wichtigen Etappen, wobei jeder Etappe ein Tag gewidmet ist. Normalerweise beginnt der Karneval am 2. Januar, aber der Beginn kann sich auch um ein paar Tage verschieben.

  • Carnavalito ist die Eröffnung des Karnevals, bei der die Kinder die Aktivitäten der Erwachsenen nachspielen, indem sie eine Parade mit kleinen Wagen aufführen.
  • Canto a la tierra ist eine Vorstufe, bei der die choreografischen Kollektive um die Teilnahme an der Schlussparade kämpfen.
  • Die Castañeda-Familie: Es finden Umzüge statt, bei denen diese wichtige Familie mit den karikaturistischsten Kostümen verkörpert wird.
  • Tag der Schwarzen, ein Tag zum Gedenken an die Sklaven, an dem die Karnevalskönigin auf ihrem Wagen umherfährt und Schminke verteilt.
  • Tag der Weißen oder Tag der großen Parade, als Kontrast zum Vortag malen sich die Menschen weiß an, um auf die Straße zu gehen und die fast 7 Kilometer lange Parade zu sehen. Bei dieser Parade kann man individuelle Kostüme, Comparsas, Murgas, Mini-Wagen und Festwagen sehen. Jeder der oben genannten enthält allegorische Botschaften zu diesem wichtigen Datum.

Internationales Filmfestival von Pasto

Das internationale Filmfestival wurde mit dem Ziel gegründet, die audiovisuelle Kultur im Südwesten Kolumbiens zu fördern. Bei diesem Festival werden Spielfilme sowie regionale, nationale und internationale Kurzfilme gezeigt, die in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet werden.

Das Festival hat bereits 18 Auflagen erlebt und findet normalerweise im Oktober statt.

Internationales Theaterfestival von Pasto

Das internationale Theaterfestival von Pasto findet zehn Tage lang in der Stadt statt, wo verschiedene Theatergruppen zu Gast sind. In den letzten Jahren waren Gäste aus Argentinien, Brasilien und Chile dabei.

Während dieser zehn Tage können Sie Theaterstücke, Diskussionen, Schauspiel-Workshops und Konservatorien erleben. Das Beste daran ist, dass das Theater auf die Straße gebracht wird, denn die Stücke werden nicht nur in Theatern, sondern auch auf öffentlichen Plätzen aufgeführt.

Wo kann man in Pasto essen?

In Pasto finden Sie eine sehr innovative Gastronomie. Wir stellen Ihnen einige der besten Restaurants vor.

La Merced

Carrera 36 # 12-14 Aurora Panamericana, Pasto Kolumbien

In diesem Restaurant finden Sie ausgezeichnete Fleischstücke und das Beste der kolumbianischen Küche.

La Vereda Cocina de Origen

Carrera 36 # 19-110, Pasto Kolumbien

Hier werden kolumbianische Rezepte auf höchstem Qualitätsniveau zubereitet. Es gibt auch vegetarische Optionen.

Café La Catedral

Carrera 26 # 16-37

Calle 20 # 34 -34, Pasto Kolumbien

Ein perfekter Ort für einen leckeren Kaffee.

Wo kann man in Pasto übernachten?

Schließen Sie Ihr Abenteuer in Pasto mit einem Aufenthalt in einem Hotel ab, das Komfort und eine ideale Lage in der Nähe des historischen Zentrums von Pasto oder des Karnevalsmuseums vereint.

Verpassen Sie nicht unsere Empfehlungen für Unterkünfte in Die besten Hotels in Pasto.

Wie kommt man nach Pasto?

Mit dem Flugzeug

Von Bogota aus erreichen Sie den Flughafen Antonio Nariño in der Gemeinde Chachagüí, der etwa 40 Minuten von Pasto entfernt ist. Der Flug von Bogota dauert 1 Stunde und 30 Minuten. Die Fahrt vom Flughafen nach Pasto dauert rund 40 Minuten.

Folgend die Fluggesellschaften, welche Verbindungen anbieten:

Mit dem Bus

Sie können auch auf dem Landweg reisen, was billiger ist als das Flugzeug. Aber Sie sollten bedenken, dass dies sehr lange Fahrten sind, da Sie von Bogotá nach Pasto mit dem Bus bis zu 18 Stunden brauchen.

Am einfachsten kauft man Tickets über Pinbus.

Wie kann man sich in Pasto fortbewegen?

Um sich in Pasto fortzubewegen, können Sie die öffentlichen Busse benutzen. Es gibt etwa 20 verschiedene Routen, mit denen Sie jeden Winkel der Stadt besuchen können.

Neben Bussen und Taxis können Sie auch Plattformen wie Uber und Cabify nutzen, um sich fortzubewegen, obwohl letztere im Vergleich teurer sind.

Reiseführer in Kolumbien

Hier finden Sie Reiseführer für die populärsten Regionen in Kolumbien, welche wir während unserer extensiven Reisen durch das Land zusammengestellt haben.

Reiseführer für Kolumbiens Kleinstädte

Hier finden Sie Reiseführer für weniger populäre Destinationen in Kolumbien. Einige dieser Destinationen sind sogar wahre Geheimtipps und nicht einmal den Kolumbianern als Reisedestinationen bekannt.

Search

About Author

Frank

Frank

Hallo! Ich bin Frank Spitzer, der Gründer und das Herz von Pelecanus, einem spezialisierten Reiseveranstalter für Kolumbien Reisen. Ich habe über 60 Länder bereist und dabei Kulturen, Erfahrungen und Geschichten in mich aufgenommen. Seit 2017 nutze ich diesen globalen Erfahrungsschatz für die Gestaltung unvergesslicher Reiseerlebnisse in Kolumbien.Ich bin als führende Autorität im kolumbianischen Tourismus anerkannt und besitze eine tiefe Leidenschaft, dieses wunderschöne Land mit der Welt zu teilen. Auf meinem YouTube-Kanal können Sie Einblicke in meine Reiseabenteuer und Einblicke in Kolumbien erhalten. Ich bin auch auf Social-Media-Plattformen wie TikTok, Facebook, Instagram und Pinterest aktiv, wo ich die lebendige Kultur und die atemberaubenden Landschaften Kolumbiens teile.Für berufliches Networking können Sie sich gerne mit mir auf LinkedIn vernetzen. Begleiten Sie mich auf dieser unglaublichen Reise und lassen Sie uns gemeinsam die Wunder Kolumbiens erkunden!

youtube Facebook Instagram Pinterest Tiktok