Pelecanus

Colombiafrank Cucuta Kolumbien Reiseführer

Barichara Heritage Towns Colombia Guide

Aktualisiert am 27/02/2024

Lieber Leser

Mein Name ist Frank und ich leite einen Reiseveranstalter in Bogota, der sich auf maßgeschneiderte und Luxusreisen in Kolumbien spezialisiert hat.

Am Ende dieses Reiseführers finden Sie eine Liste mit vielen weiteren hilfreichen Reiseführern für Kolumbien.

Warum Cúcuta besuchen?

Cúcuta ist aufgrund ihres kulturellen, historischen und natürlichen Reichtums einen Besuch wert. Die Stadt ist ideal für Besucher, welche die Realität des Grenzgebiets zwischen Kolumbien und Venezuela kennenlernen, die Gastronomie, die Musik und die Menschen genießen möchten.

Cúcuta verfügt über Sehenswürdigkeiten wie den Santander-Park, das Denkmal für die Schlacht von Cúcuta und die internationale Simon-Bolivar-Brücke. Meiner Meinung nach ist Cúcuta eine Stadt, die Reisenden, die sich abseits der ausgetretenen Pfade bewegen und die Vielfalt dieser Region kennen lernen möchten, ein einzigartiges und anderes Erlebnis bietet.

Fakten über Cúcuta

Cúcuta ist die Hauptstadt im Departement Norte de Santander, im Nordosten Kolumbiens. Sie hat etwa 765.000 Einwohner und liegt nahe der Grenze zu Venezuela. Die Stadt wurde am 17. Juni 1733 gegründet und hat sich seitdem zu einem wichtigen Wirtschaftszentrum der Region entwickelt.

In Cucuta herrscht ein tropisches Savannenklima mit ganzjährig warmen Temperaturen und zwei Regenzeiten. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 27 °C, was die Stadt zu einem beliebten Ziel für Touristen macht, die ein warmes Klima suchen.

Außerdem ist Cucuta aufgrund seiner Lage nahe der venezolanischen Grenze ein wichtiges Handelszentrum, in dem täglich Waren ein- und ausgehen.

Touristische Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Cúcuta

Im Folgenden finden Sie einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Cúcuta, damit Sie Ihre Reise optimal nutzen können:

Santander-Park

Einer der symbolträchtigsten Orte in Cúcuta ist der Santander-Park, wo sich die Casa de la Bagatela befindet, der Ort, an dem 1821 die erste Verfassung Kolumbiens unterzeichnet wurde. Hier können Sie die koloniale Architektur bewundern und mehr über die Geschichte des Landes erfahren. Sie können auch das Denkmal für die Schlacht von Cúcuta besuchen, welches an den Sieg der von Simón Bolívar angeführten Unabhängigkeitstruppen über die Spanier im Jahr 1819 erinnert.

Nationaler Naturpark Tamá

Der Nationalpark Tamá liegt auf dem Gebiet Venezuelas und ist Teil der Anden. Er erstreckt sich über eine Fläche von 48.000 Hektaren und ist ein idealer Ort für Naturliebhaber, denn er beherbergt eine große Vielfalt an Flora und Fauna sowie eine spektakuläre Landschaft.

Sie können für den Besuch einen Bus oder ein privates Auto nehmen. Die Fahrt dauert etwa 3 Stunden und die Route ist wie folgt:

  • Cúcuta – Chinácota – Ragonvalia – Herrán.
  • Von Herrán aus fahren Sie mit einem Kleinbus oder einem Motorrad bis zur Ortschaft San Faustino, wo sich der Eingang zum Park befindet.

Die Preise für den Eintritt in den Park variieren je nach Jahreszeit und Besuchertyp. Erwachsene zahlen zwischen 18.000 und 24.000 kolumbianische Pesos, Kinder zwischen 9.000 und 12.000 Pesos und Studenten zwischen 14.000 und 18.000 Pesos. Ausländer zahlen eine einmalige Gebühr von 53.500 Pesos (12 US-Dollar).

Das Klima im Park ist mild und feucht, mit einer Durchschnittstemperatur von 18°C. Es wird empfohlen, bequeme, warme und wasserfeste Kleidung zu tragen sowie Schuhe, die sich für Wanderungen auf den Pfaden eignen.

Im Park können Sie verschiedenen Aktivitäten wie Wandern, Vogelbeobachtung, Fotografieren, Camping und Umwelterziehung nachgehen.

Museen in Cúcuta

Für Kulturliebhaber gibt es in Cúcuta mehrere interessante Museen, wie das Museo Histórico de Cúcuta, in dem Gegenstände und Dokumente zur Unabhängigkeit Kolumbiens ausgestellt sind, das Museo Casa Natal del General Santander, welches das Leben und Wirken des Cúcuteño-Helden zeigt, und das Museo Casa Anzoátegui, das die Atmosphäre eines typischen Hauses aus dem 19. Jahrhundert beherbergt.

Beste Zeit für einen Besuch in Cúcuta

Die beste Zeit für einen Besuch in Cúcuta ist zwischen Dezember und März, wenn das Wetter trocken und sonnig ist. In dieser Zeit können Sie die verschiedenen touristischen Attraktionen der Stadt genießen, wie den Parque Santander und das Monumento a la Batalla de Cúcuta (Denkmal der Schlacht von Cúcuta). Sie können auch die Nähe zu Venezuela nutzen, um die Kultur und Gastronomie des Nachbarlandes kennen zu lernen.

Veranstaltungen in Cúcuta

Cúcuta zeichnet sich durch ihre kulturelle und soziale Dynamik aus. Das ganze Jahr über finden verschiedene Veranstaltungen statt, die Einwohner und Besucher anziehen. Einige der herausragendsten sind:

Die Messe von Cúcuta

Die Messe findet im Juli zum Gedenken an die Gründung der Stadt statt. Es handelt sich um eine Handels-, Industrie-, Handwerks- und Gastronomieausstellung, die die Produktionsbereiche der Region zusammenführt. Es finden auch kulturelle, sportliche und musikalische Veranstaltungen statt.

Gastronomisches Festival De Gustar

Vom 10. bis 12. März können Sie die typischen Gerichte der Region probieren und die besten Köche der Region kennen lernen. Die Veranstaltung findet im Santander-Park statt und bietet Live-Musik und Aktivitäten für die ganze Familie.

Geburtstag der Stadtverwaltung – 17. Juni

Cúcuta feiert seinen Geburtstag mit einem großen Volksfest im historischen Zentrum. Mit Paraden, Konzerten, Ausstellungen und einem Feuerwerk wird der Jahrestag der Stadt gefeiert.

Historisches Gedenken an die Schlacht von Cúcuta

Am letzten Sonntag im Februar wird an den Sieg der patriotischen Truppen über die Spanier in der Schlacht von Cúcuta im Jahr 1813 erinnert. Am Monumento a la Victoria finden zivile Veranstaltungen, Blumenspenden und Theatervorstellungen statt.

Nachtleben in Cúcuta

Cúcuta bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, um sich zu amüsieren:

La Comarcka Rock

Wenn Sie auf Rockmusik stehen, sind Sie hier genau richtig. La Comarcka Rock ist eine Café-Bar, die Live-Musik, besondere Veranstaltungen und eine gemütliche Atmosphäre bietet. Hier können Sie die besten nationalen und internationalen Rockhits genießen, aber auch eine Speise- und Getränkekarte für jeden Geschmack.

COCOLOCO

Wenn Sie Cocktails bevorzugen, sollten Sie unbedingt ins COCOLOCO gehen, eine Bar, die seit mehr als 20 Jahren die besten Cocktails in Cúcuta serviert. Hier können Sie aus einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten wählen sowie einen ausgezeichneten Service und eine fröhliche Atmosphäre genießen.

Bacanal Bar

Wenn Sie auf Pizza und Bier stehen, dann sollten Sie sich die Bacanal Bar nicht entgehen lassen. Hier gibt es köstliche handgemachte Pizzen und eine große Auswahl an nationalen und importierten Bieren. Außerdem gibt es hier Live-Musik, Karaoke und Themenabende.

Typisches Essen in Cúcuta

Wir stellen Ihnen die emblematischsten und leckersten Lokale der Stadt vor, in denen Sie eine Vielzahl von gastronomischen Optionen genießen können:

Typisches Essen

Wenn Sie die traditionellen Gerichte der Küche von Cúcuta probieren möchten, sollten Sie sich das Restaurant La Casona im historischen Zentrum der Stadt nicht entgehen lassen. Dort können Sie unter anderem den santandereano mute, das gebratene Zicklein, den tamal nortesantandandereano und die dulce de leche cortada probieren. Die Atmosphäre ist gemütlich und familiär, und die Preise sind angemessen.

Fast food

Wenn Sie etwas Schnelles und Günstiges suchen, empfehlen wir Ihnen den Hamburgerstand El Corralito im Santander Park. Hier können Sie saftige, gut servierte Hamburger mit Pommes frites und einem Softdrink genießen. Es werden auch Hot Dogs, Würstchen und Chorizos angeboten. Es ist ein idealer Ort für einen Besuch mit Freunden oder der Familie.

Restaurant Ketten

Wenn Sie etwas Formelleres und Abwechslungsreicheres bevorzugen, können Sie sich für eines der Kettenrestaurants in Cúcuta entscheiden. Sie können zum Beispiel in das Restaurant Crepes & Waffles gehen, das auf süße und herzhafte Crepes, Salate, Eis und natürliche Säfte spezialisiert ist. Sie finden es im Einkaufszentrum Ventura Plaza.

Für Veganer

Wenn Sie Veganer sind oder etwas anderes ausprobieren möchten, empfehlen wir Ihnen das Restaurante Inka, das sich auf vegetarische und vegane Gerichte spezialisiert hat.

Unterkünfte in Cúcuta

Wenn Sie nach Hotels in Cúcuta suchen, sollten Sie in Erwägung ziehen, in der Nähe des Einkaufszentrums Ventura Plaza zu übernachten. Diese Gegend ist bekannt für ihre Sicherheit und Bequemlichkeit und bietet einen einfachen Zugang zu Geschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten.

Wie kommt man nach Cúcuta?

Es gibt mehrere Transportmöglichkeiten von Bogotá nach Cúcuta.

Mit dem Flugzeug

Eine der beliebtesten ist die Anreise mit dem Flugzeug, da es täglich mehrere Direktflüge zwischen den beiden Städten gibt. Der internationale Flughafen El Dorado in Bogotá wird von mehreren Fluggesellschaften angeflogen, darunter Avianca und LATAM.

Auf dem Landweg

Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise auf dem Landweg, entweder mit dem Bus oder mit dem eigenen Auto. Es gibt mehrere Busunternehmen, die Verbindungen von Bogotá nach Cúcuta anbieten, mit unterschiedlichen Fahrplänen und Preisen. Die Busfahrt kann je nach Straßen- und Verkehrsverhältnissen etwa 8-10 Stunden dauern. Am einfachsten kauft man Tickets über Pinbus.

Es ist auch möglich, ein Auto zu mieten und von Bogotá nach Cúcuta zu fahren. Die Entfernung zwischen den beiden Städten beträgt ca. 555 km, und die Fahrt kann je nach Verkehrs- und Straßenverhältnissen ca. 8 Stunden dauern.

Folgende Unternehmen vermieten Autos in Kolumbien:

  • Hertz
  • Avis
  • ABC

Wie kann man sich in Cúcuta fortbewegen?

Wenn Sie Cúcuta besuchen, ist es wichtig, dass Sie wissen, welche Transportmöglichkeiten Sie haben, um sich in der Stadt zu bewegen.

  • Bus: Der Bus ist das günstigste und beliebteste Verkehrsmittel. Es gibt mehrere Routen, die verschiedene Sektoren der Stadt abdecken. Der Fahrpreis liegt zwischen 1.800 und 2.000 kolumbianischen Pesos (0,4 USD).
  • Taxi: Dies ist die bequemste und schnellste Möglichkeit. Sie können es auf der Straße anhalten oder es per Telefon oder Handy-Apps bestellen. Die Kosten hängen von der Entfernung und der Tageszeit ab, betragen aber mindestens 7.000 kolumbianische Pesos (1,5 USD).
  • Motorrad: Dies ist das häufigste und schnellste Transportmittel. Der Preis variiert je nach Zeit und Ort, kann aber zwischen 2.000 und 20.000 kolumbianischen Pesos (0,42 – 4,25 USD) liegen.
  • Fahrrad: Dies ist das ökologischste und gesündeste Verkehrsmittel. Es gibt ein Netz von Radwegen, die einige Teile der Stadt miteinander verbinden.

Reiseführer Kolumbien

Hier finden Sie Reiseführer für die populärsten Regionen in Kolumbien, welche wir während unserer extensiven Reisen durch das Land zusammengestellt haben.

Reiseführer für Kolumbiens Kleinstädte

Hier finden Sie Reiseführer für weniger populäre Destinationen in Kolumbien. Einige dieser Destinationen sind sogar wahre Geheimtipps und nicht einmal den Kolumbianern als Reisedestinationen bekannt.

Search

About Author

Frank

Frank

Hallo! Ich bin Frank Spitzer, der Gründer und das Herz von Pelecanus, einem spezialisierten Reiseveranstalter für Kolumbien Reisen. Ich habe über 60 Länder bereist und dabei Kulturen, Erfahrungen und Geschichten in mich aufgenommen. Seit 2017 nutze ich diesen globalen Erfahrungsschatz für die Gestaltung unvergesslicher Reiseerlebnisse in Kolumbien.Ich bin als führende Autorität im kolumbianischen Tourismus anerkannt und besitze eine tiefe Leidenschaft, dieses wunderschöne Land mit der Welt zu teilen. Auf meinem YouTube-Kanal können Sie Einblicke in meine Reiseabenteuer und Einblicke in Kolumbien erhalten. Ich bin auch auf Social-Media-Plattformen wie TikTok, Facebook, Instagram und Pinterest aktiv, wo ich die lebendige Kultur und die atemberaubenden Landschaften Kolumbiens teile.Für berufliches Networking können Sie sich gerne mit mir auf LinkedIn vernetzen. Begleiten Sie mich auf dieser unglaublichen Reise und lassen Sie uns gemeinsam die Wunder Kolumbiens erkunden!

youtube Facebook Instagram Pinterest Tiktok