Pelecanus

Logo Pelecanus

Colombiafrank Tumaco Kolumbien Reiseführer

Tumaco Beach

Aktualisiert am 02/04/2024

Lieber Besucher

Ich bin Frank, Eigentümer eines führenden Reiseveranstalters mit Sitz in Bogota. Wir sind auf personalisierte und luxuriöse Reiseerlebnisse in ganz Kolumbien spezialisiert.

Am Ende finden Sie nochmals eine große Auswahl an weiteren Reiseführern.

Warum Tumaco besuchen?

San Andrés de Tumaco, im Volksmund auch “Perle des Pazifiks” genannt, ist eine Gemeinde im Departement Nariño, im Südwesten Kolumbiens gelegen.

Die Gemeinde grenzt im Norden an den Pazifischen Ozean und die Gemeinde Francisco Pizarro, im Süden an die Republik Ecuador, im Westen an den Pazifischen Ozean und im Osten an die Gemeinden Barbacoas und Roberto Payán.

Tumaco ist ein hervorragendes Reiseziel, weil es Orte mit viel Natur gibt, die viele Tierarten wie Vögel, Fische, Wale und andere beherbergen.

Darüber hinaus ist dieser Ort national und international bekannt für seine exquisite Gastronomie und für die Fröhlichkeit, die seine Bewohner stets an den Tag legen.

Tumaco wäre wirklich ein Geheimtipp und befindet sich ebenfalls perfekt auf der Nord-Süd Route. Es ist jedoch ebenfalls eine Narco-Hochburg, von wo aus auch Drogentransport-U-Boote starten. In der Vergangenheit war in Tumaco an Tourismus nicht zu denken, dies hat sich jedoch wesentlich verbessert. Nach wie vor gibt es jedoch Perioden, in denen Ausländer Tumaco besser nicht besuchen.

Fakten über Tumaco

  • Tumaco ist die zweitwichtigste Gemeinde im Departement Nariño und einer der wichtigsten Häfen Lateinamerikas.
  • Tumaco liegt auf einer Höhe von 3 Metern über dem Meeresspiegel.
  • Tumaco besitzt ein warmes Klima mit Temperaturen zwischen 24° C und 31° C.
  • Tumaco besteht aus 73 Stadtteilen, die in 5 Gemeinden unterteilt sind.
  • Die wichtigsten Wirtschaftszweige in Tumaco sind Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Fischerei.
  • Tumaco hat eine Bevölkerung von ungefähr 260.000 Einwohnern.
  • Tumaco wurde am 30. November 1640 von dem Anthropologen und katholischen Priester José María Garrido gegründet.
  • Tumaco war der Geburtsort großer Sportler, insbesondere von Fußballern wie Carlos Darwin Quintero und Willington Ortiz.
  • Die Bevölkerung von Tumaco ist größtenteils indigener und afroamerikanischer Abstammung.
  • Der erste Bürgermeister von Tumaco war Don Juan de Molinas.
  • Tumaco hat den drittwichtigsten Seehafen des Landes und den zweitwichtigsten an der kolumbianischen Pazifikküste.
  • Tumaco erstreckt sich eine Fläche von 3,760 Quadratkilometern.
  • Tumaco liegt 300 km auf dem Landweg von Pasto, der Hauptstadt des Departements Nariño, entfernt.
  • Tumaco ist die flächenmäßig größte Gemeinde in Kolumbien.
  • Tumaco wurde in seinen Anfängen von dem indigenen Stamm der Tumapaes bewohnt.
  • Der “Currulao” ist die vorherrschende traditionelle Musik in Tumaco.

Touristische Attraktionen in Tumaco

Folgend einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt:

Parque Colón

Der Parque Colón ist einer der von Touristen und Einheimischen am meisten besuchten Orte Tumacos.

Er befindet sich im Zentrum der Stadt.

Der 1903 von Oberst Pío Quiñones errichtete Park verfügt heute über verschiedene Freizeit- und Erholungsbereiche wie einen kleinen Platz in Form eines Rundtheaters, Fahrradwege und Bereiche zum Rollschuhlaufen.

Nariño-Park

Der Parque Nariño befindet sich im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Marktplatzes und der Kirche La Merced.

Hier finden Sie die Transportmittel, die Sie benötigen, um auf dem Landweg zu den verschiedenen Dörfern der Gemeinde zu gelangen.

Skulptur von Papst Johannes Paul II.

In der Carrera 6 # 7d-46 befindet sich die Skulptur von Papst Johannes Paul II., die 2011 zum 25. Jahrestag des Besuchs des Heiligen eingeweiht wurde.

Die Skulptur hat eine Höhe von 2,70 m und wurde von dem Bildhauer Rubén Andrade Paz aus Tumaqueño geschaffen.

Morro-Strand

Der Morro-Strand bietet eine wunderschöne Landschaft und eine große Auswahl an Restaurants, die lokale Gerichte der Region servieren.

In der Nähe des Strandes gibt es auch eine große Anzahl von Hotels und Bars.

Peña El Quesillo

Der Peña El Quesillo, auch bekannt als “El Morro”, ist ein Felsen, der ins Meer ragt und von Einheimischen und Touristen häufig für Sprünge ins Meer das Meer genutzt wird.

Strände von Bajito

Die Strände von Bajito liegen 20 Minuten zu Fuß oder 5 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt.

Außerdem finden Sie hier verschiedene Lokale wie z.B:

  • Diskothek “Tienda Vieja”: Sie bietet einen hervorragenden Blick auf das Meer.
  • “El Bunker”: Hier gibt es eine große Auswahl an Limonaden und Spirituosen.
  • Restaurant “La Gran Parrilla”: Es bietet typische Gerichte der Region und auch einige Gerichte aus anderen Gebieten.
  • Bar “Bacilao”: Sie hat eine gute Atmosphäre und ist in Form eines Bootes gebaut.

Nationaler Naturpark Sanquianga

Wenn Sie Fauna und Flora mögen, wird Sie der Sanquianga-Nationalpark sicher faszinieren.

Dieser Ort liegt nördlich von Tumaco in der Bucht von Sanquianga. Auf einer Fläche von mehr als 80.000 Hektaren können Sie Babillas, Faultiere, Vögel, Leguane, Nagetiere und die vom Aussterben bedrohten Unechten Karettschildkröten beobachten.

Der 1977 gegründete Sanquianga-Nationalpark beherbergt etwa 30 % der Mangroven der Region.

Insel Bocagrande

Die Insel Bocagrande liegt 30 Minuten von Tumaco entfernt.

Die Insel zeichnet sich durch viele Palmen und einen langen Strand aus.

Wenn Sie sich für einen Besuch dieser Insel entscheiden, können Sie zwischen den Monaten Juli und Oktober Buckelwale beobachten, denn in dieser Zeit kommen die Säugetiere aus der Antarktis, um sich in diesen warmen Gewässern zu paaren und ihre Jungen zu gebären.

Sie können auch etwas über die magische Welt des Meeres erfahren, denn die Insel wird hauptsächlich von Fischern und Sammlern von Kanus, roten Krabben, Mollusken und Bohnen bewohnt, die bereit sind, ihr Wissen mit den Touristen zu teilen.

Morro-Brücke

Die Morro-Brücke verbindet die Inseln La Viciosa, El Morro und den Hauptort Tumaco.

Dieses moderne Viadukt ist 304 Meter lang und wurde 1951 unter der Leitung des Ingenieurs Samuel Muñoz erbaut.

Die Brücke ist 20 Minuten von der Insel La Viciosa und 5 Minuten mit dem Auto vom Stadtzentrum entfernt.

Die Gegend, in der sich die Brücke befindet, gilt als rosafarbenes Viertel, da sich dort verschiedene Restaurants und Bars befinden.

Kathedrale von San Andrés

Im Hauptpark der Stadt befindet sich die Kathedrale San Andrés, ein katholischer Sakralbau mit großer Tradition.

Haus der Erinnerung an den Pazifik von Nariñense

Die Casa de la Memoria del Pacifico Nariñenses ist ein Treffpunkt zum Gedenken an die Opfer der Gewalt in Tumaco.

Wenn Sie sich entscheiden, diesen Ort zu besuchen, können Sie eine Reihe von Fotoausstellungen über die Opfer und auch über die verschiedenen Aktionen sehen, die in der Region durchgeführt wurden, um das Leben und die Verteidigung der Menschenrechte zu fördern. Außerdem werden verschiedene künstlerische und kulturelle Aktivitäten angeboten.

Die Bedeutung dieses Ortes ist so groß, dass er im Jahr 2013, dem Jahr seiner Einweihung, den Preis des Nationalen Zentrums für historische Erinnerung für Initiativen zur historischen Erinnerung an den bewaffneten Konflikt erhielt.

Die Höhle von Morgan

Die Morgan’s Cave befindet sich an den Stränden von El Morro.

Sie ist ein idealer Ort für Archäologie-Liebhaber, da sie anthropomorphe Figuren beherbergt, die im Jahr 1560 entdeckt wurden.

Sehenswürdigkeiten in der Nähe von Tumaco

Hier sind einige interessante Orte in der Nähe von Tumaco.

Vulkan Cumbal

Der Vulkan Cumbal befindet sich 137 km von Tumaco entfernt, in der Gemeinde Cumbal, ganz in der Nähe von Ipiales.

Dieser majestätische Vulkan wird von vielen Touristen besucht, die etwa 4 Stunden brauchen, um den Gipfel zu erreichen.

Guapi

Nur 130 km von Tumaco entfernt liegt Guapi, eine kleine Stadt im Departement Cauca mit etwa 25.000 Einwohnern.

Hier befindet sich der Gorgona-Nationalpark, der aus den Inseln Gorgona und Gorgonilla besteht.

Dieser Park ist ideal zum Tauchen, da er eine große Vielfalt an Fauna und Flora aufweist.

Guapi hat wunderschöne Küsten, die in den Monaten Juli bis Oktober von riesigen Buckelwalen besucht werden.

Darüber hinaus bietet die Gastronomie eine große und exquisite Vielfalt an Fischen.

Grüne Lagune

Die Laguna Verde liegt 170 km von Tumaco entfernt, ganz in der Nähe der Gemeinde Túquerres.

Dieser wunderschöne Ort liegt inmitten des Kraters des Vulkans Azufral, der sich auf einer Höhe von über 3,600 Metern über dem Meeresspiegel befindet.

Die Laguna Verde ist so beeindruckend, dass sie als eines der sieben Naturwunder der Welt gilt.

Beste Zeit für einen Besuch in Tumaco

Die beste Zeit für einen Besuch in Tumaco ist zwischen März und August, wenn die Wetterbedingungen für einen Besuch der verschiedenen Touristenattraktionen in der Stadt günstiger sind.

Außerdem können Sie im März das wichtigste Ereignis der Stadt, den Karneval des Feuers, genießen.

Veranstaltungen in Tumaco

Hier sind die wichtigsten Veranstaltungen, die das ganze Jahr über in Tumaco stattfinden und die man nicht verpassen sollte.

Karneval des Feuers

Der Feuerkarneval ist eines der wichtigsten Ereignisse an der gesamten Pazifikküste, denn es finden verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten statt, unter denen die Murgas, die Paraden der Festwagen, die traditionellen Lieder, der Wettbewerb der Königinnen und die musikalischen Darbietungen nationaler und internationaler Künstler hervorzuheben sind.

Wenn Sie sich entschließen, an diesem großen Fest teilzunehmen, das die Kultur der Afroamerikaner zum Ausdruck bringt, sollten Sie beachten, dass es üblich ist, Menschen auf der Straße mit Mehl zu bewerfen.

Dieses Fest, das 1959 ins Leben gerufen wurde, findet in der Regel 4 oder 5 Tage im März jeden Jahres statt, einige Tage vor Ostern.

Currulao-Festival

Das Currulao-Festival ist eine Veranstaltung, bei der die besten Folkloregruppen aus dem gesamten kolumbianisch-ecuadorianischen Pazifikraum zusammenkommen. Außerdem gibt es Theateraufführungen und ein Forum über die Kultur der Afro-Descendants.

Dieses wichtige Fest findet normalerweise im Dezember statt.

Tumacos Geburtstag

Am 30. November eines jeden Jahres wird die Gründung der Stadt gefeiert. An diesem Tag finden verschiedene kulturelle Aktivitäten statt.

Nachtleben in Tumaco

Tumaco hat unglaubliche Orte, an denen man Musik und Tanz genießen kann, hier sind einige von ihnen.

San Remo Bar and Lounge

Viaducto al Morro.

https://www.facebook.com/profile.php?id=100063537073499

Diese Bar ist bekannt für ihre warme Atmosphäre und die Aufmerksamkeit des Personals.

Hier finden Sie alkoholische und nicht-alkoholische Getränke, um Ihre Treffen mit Freunden und Familie zu begleiten.

Cafe Bar Paradise

El Progreso-Brücke

https://www.facebook.com/profile.php?id=100054470049410

Das Café Bar Paradise bietet eine große Auswahl an Musik und Cocktails.

Typisches Essen in Tumaco

Dies sind einige der typischen Gerichte, die Sie in Tumaco finden können.

Sudao de Tollo

Der Sudado de Tollo ist ein Gericht aus Kokosnuss, Knoblauchzehen, Tollo, langen Zwiebeln, Zucker, Aji Dulce, Öl, Zwiebeln und Salz.

Gebratene Mojarra

Dieses Gericht besteht aus Mojarra (Salzwasserfisch), Patacón, Kokosnussreis und Salat.

In der Regel wird es mit Panela-Wasser mit Zitrone serviert.

Auflauf mit Meeresfrüchten

Cazuela de Mariscos ist ein Gericht aus Krabbenfleisch, Schnecke, Venusmuschel, Wolfsbarsch, Tintenfisch, Piangua, Kokosnuss, Kochbananen, Pfeffer und Salz.

Pusandao

Pusandao ist ein Gericht, das mit Lammfleisch zubereitet wird. Es enthält auch andere Beilagen wie Kartoffeln, hartgekochte Eier, grüne Kochbananen, Hühnerfleisch und andere Zutaten.

In manchen Fällen kann das Lammfleisch auch durch Wels oder Wolfsbarsch ersetzt werden.

Kokosnuss-Reis

Arroz con coco ist im Grunde genommen weißer Reis, der in Kokosnussmilch und Kokosnussflocken gekocht wird.

Piangua-Tamale

Dieser Tamale wird mit Piangua zubereitet, einem Weichtier, das in den Mangroven lebt.

Zusätzlich zum Piangua wird das Tamale mit Kochbananen, Kokosmilch, gehackten langen Zwiebeln, Zwiebeln, Öl, Chiyangua, Bijao-Blättern, Salz und Pfeffer zubereitet.

Krabbencocktail

Der Garnelencocktail ist eine exquisite Delikatesse aus vorgekochten Garnelen, Tomatensauce, Worcestershire-Sauce, Mayonnaise, Zitronensaft, Chili, Sellerie, weißen Zwiebeln, Weißwein, Öl, Salz und Avocado.

Casabe

Casabe ist ein traditionelles Fladenbrot, das nur aus Yucca besteht.

Es wird normalerweise als Vorspeise zum Frühstück oder Abendessen gegessen.

Tapado de pescado

Tapado de pescado ist ein Gericht, das grüne Kochbananen, Fischfilets, Kartoffeln, Maniok, Zwiebeln, Salz, Pfeffer und Koriander enthält.

Krabben-Encocado

Encocado de Jaiba ist ein Gericht aus Schoten, Kochbananen, Kartoffeln, Kokosmilch, gebratenem Essen, Salz und Pfeffer.

Hummer in Kokosnuss-Sauce

Hummer in Kokosnusssoße ist ein Gericht aus Hummern, Zwiebeln, rotem Pfeffer, Kokosmilch, Weißwein, Knoblauch, Salz und Butter.

Naidí-Saft

Ein Saft aus Naidí, einer vitaminreichen Frucht, die von der gleichnamigen Palme stammt.

Reis mit Meeresfrüchten

Arroz con mariscos, auch bekannt als arroz marinero, ist ein Gericht, das Reis, Patacones, Meeresfrüchte, Yucca und Salat enthält.

Dieses Gericht wird normalerweise mit Fischbrühe oder Kokosmilch serviert.

Krabben-Encocado

Krabben-Encocado ist ein Gericht aus reifer Kokosnuss, Krabben, reifen Kochbananen, Knoblauchzehen, Chichangua-Blättern, Chicharan-Blättern, Salz, weißen und roten Zwiebeln.

Unterkünfte in Tumaco

Dies sind einige der verfügbaren Unterkünfte in Tumaco, Kolumbien:

Colon Plaza Hotel

Straße Mosquera 7A – 32

KLICKEN SIE HIER, UM DIE BESTEN PREISE FÜR DAS COLON PLAZA HOTEL ZU ERHALTEN

Das Colon Plaza Hotel liegt nur 4 km vom Flughafen La Florida entfernt und gegenüber dem Colon Park.

Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Flachbildfernseher, Schreibtisch, Kleiderschrank und Klimaanlage.

Das Hotel bietet außerdem einen Tagungsraum, einen Flughafentransfer und einen Wäscheservice.

Hotel Nabu del Pacifico

Carrera 9 # 11-111

KLICKEN SIE HIER, UM DIE BESTEN PREISE FÜR DAS HOTEL NABU DEL PACIFICO ZU ERHALTEN

Das Hotel Nabu del Pacifico verfügt über ein Restaurant, einen Whirlpool und eine Terrasse.

Die Zimmer sind mit einer Klimaanlage, einem Flachbild-TV, einem Schreibtisch und einem eigenen Bad ausgestattet.

Das Hotel liegt 4 km vom Flughafen La Florida, 3,5 km vom Stadion Domingo Tumaco Gonzalez und eine 5-minütige Fahrt vom Park Caballito Garces und der Kirche Santa Teresita entfernt.

Hotel La Sultana Tumaco

Calle 14 # 9b-112

KLICKEN SIE HIER, UM DIE BESTEN PREISE FÜR DAS HOTEL LA SULTANA TUMACO ZU ERHALTEN

Das Hotel La Sultana Tumaco liegt 4 km vom Flughafen La Florida und nur wenige Meter vom Colon Park, einem der schönsten Parks der Stadt, entfernt.

Die Zimmer verfügen über ein eigenes Bad, Klimaanlage, Flachbildfernseher und Schreibtisch.

Das Hotel verfügt außerdem über ein Restaurant und eine Gemeinschaftslounge.

Wie kommt man nach Tumaco?

Die Stadt Tumaco liegt 1.132 Kilometer von Bogotá, der Hauptstadt Kolumbiens, entfernt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um von Bogotá nach Tumaco zu gelangen.

Flugzeug

Die schnellste Art, nach Tumaco zu kommen, ist mit dem Flugzeug. Der Flughafen La Florida ist zwar klein, aber mit Bogotá verbunden. Dieser Flughafen liegt 4 km vom Zentrum von Tumaco entfernt.

Sie können mit verschiedenen Fluggesellschaften wie Avianca oder Satena fliegen. Folgend die Fluggesellschaften, welche Verbindungen anbieten:

Bus

Tumaco verfügt über einen Busbahnhof in der Carrera 12 # 12-61, so dass Sie mit Busunternehmen wie Continental Bus, Cootranar und Flota Magdalena reisen können.

Die Fahrt dauert etwa 20 Stunden. Am einfachsten kauft man Tickets über Pinbus.

Mit dem Auto

Eine weitere Möglichkeit ist die Anreise mit dem Auto. Allerdings kann die Fahrt recht lang sein, da sie je nach Stau und Geschwindigkeit zwischen 21 und 23 Stunden dauert.

Bitte beachten Sie, dass Sie auf der Strecke etwa 15 Mautgebühren bezahlen müssen.

Folgende Unternehmen vermieten Autos in Kolumbien:

  • Hertz
  • Avis
  • ABC

Reiseführer in Kolumbien

Hier finden Sie Reiseführer für die populärsten Regionen in Kolumbien, welche wir während unserer extensiven Reisen durch das Land zusammengestellt haben.

Reiseführer für Kolumbiens Kleinstädte

Hier finden Sie Reiseführer für weniger populäre Destinationen in Kolumbien. Einige dieser Destinationen sind sogar wahre Geheimtipps und nicht einmal den Kolumbianern als Reisedestinationen bekannt.

Search

About Author

Frank

Frank

Hallo! Ich bin Frank Spitzer, der Gründer und das Herz von Pelecanus, einem spezialisierten Reiseveranstalter für Kolumbien Reisen. Ich habe über 60 Länder bereist und dabei Kulturen, Erfahrungen und Geschichten in mich aufgenommen. Seit 2017 nutze ich diesen globalen Erfahrungsschatz für die Gestaltung unvergesslicher Reiseerlebnisse in Kolumbien.Ich bin als führende Autorität im kolumbianischen Tourismus anerkannt und besitze eine tiefe Leidenschaft, dieses wunderschöne Land mit der Welt zu teilen. Auf meinem YouTube-Kanal können Sie Einblicke in meine Reiseabenteuer und Einblicke in Kolumbien erhalten. Ich bin auch auf Social-Media-Plattformen wie TikTok, Facebook, Instagram und Pinterest aktiv, wo ich die lebendige Kultur und die atemberaubenden Landschaften Kolumbiens teile.Für berufliches Networking können Sie sich gerne mit mir auf LinkedIn vernetzen. Begleiten Sie mich auf dieser unglaublichen Reise und lassen Sie uns gemeinsam die Wunder Kolumbiens erkunden!

youtube Facebook Instagram Pinterest Tiktok