Pelecanus

Logo Pelecanus

Die 9 Orte, an denen Sie Tukane in Kolumbien sehen können

Lettered Aracari - toucan in Colombia

Aktualisiert am 12/06/2024

Lieber Leser,
Weiter empfehle ich unseren Kolumbien Reiseführer, welcher eine perfekte Übersicht der Touristenattraktionen in Kolumbien bietet. Viel Spass beim Lesen!

Von der Sierra Nevada bis zum Amazonas: Ihr ultimativer Führer zur Suche nach Tukanen in Kolumbien!

Emerald Toucanet In Caldas Colombia
Emerald Toucanet

Wo man Tukane in Kolumbien beobachten kann

Naturschutzgebiet Tucanes

Lage: In der Gemeinde Gachantivá in Boyacá, in den Andenwäldern, 17,3 Meilen von Villa de Leyva und 34 Meilen von Tunja entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Das Naturschutzgebiet Tucanes ist ein geschütztes Gebiet in Kolumbien, wo man in die Natur eintauchen kann. Das Hauptziel ist es, das Bewusstsein der Besucher für Umweltpflege und Naturschutz zu schärfen.

Hier kann man Tukane während der Trockenzeit beobachten, die von Dezember bis März und von Juli bis August dauert. In diesen Monaten kommen die Tukane näher an bewohnte Gebiete heran, was die Beobachtung erleichtert.

Ich empfehle, früh am Morgen um 8:00 oder 9:00 Uhr zu gehen, wenn die Tukane am aktivsten sind und am meisten singen.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Hin- und Rücktransport.
  • Restaurant und Café.
  • Unterkunft.
  • Eintritt ins Naturschutzgebiet mit allen Aktivitäten.
  • Geführte Wanderung auf einem 1.600 Meter langen Pfad.
  • Besuch des Wasserfalls Los Yátaros, der höchste der Region mit 80 Metern.
  • Zugang zu Naturpools.
  • Ein einstündiger Stopp in der Gemeinde Villa de Leyva.

Bitte beachten Sie, dass Haustiere nicht erlaubt sind.

Anfahrt

Von Tunja oder einer anderen Stadt fahren Sie in die Gemeinde Villa de Leyva und folgen der Route nach Gachantivá. Etwa 3,1 Meilen vor Erreichen der Gemeinde sehen Sie eine Texaco-Tankstelle. Biegen Sie dort links ab und fahren Sie weiter zum Park.

Von dort folgen Sie der Straße Richtung Moniquirá. Nach etwa 15 Minuten auf dem La Caja-Pfad stoßen Sie auf eine linke Abzweigung mit einem Schild zum Reservat. Gehen Sie 2,624 Fuß, um das Reservat zu erreichen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Website.

Naturschutzgebiet Rio Ñambí

Lage: Am Kilometer 155 zwischen der Straße San Juan Pasto – Tumaco im Departement Nariño.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Das Naturschutzgebiet Rio Ñambí ist ebenfalls ein geschütztes Gebiet, das für seine vielfältige Flora und Fauna bekannt ist, insbesondere für die Vögel, von denen 44 endemisch sind.

Tukane sind keine Ausnahme; Sie können verschiedene ökologische Pfade erkunden, die durch den Wald zum Fluss Ñambí führen, um sie zu beobachten, während Sie die Natur genießen und ein erfrischendes Bad nehmen.

Hier können Sie in Hütten mit grundlegenden Annehmlichkeiten übernachten und von Ihrem Balkon aus Vögel beobachten.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Unterkunft.
  • Restaurant- und Caféservice.
  • Wandern.
  • Vogelbeobachtung.
  • Nachtausflüge.
  • Besuch des Orchideengartens.
  • Ziplining (Extremsport an Wasserfällen).
  • Brüllaffen-Sprung, wo Sie sich an den Lianen in den Baumwipfeln festhalten können.

Anfahrt

  • Von Pasto nehmen Sie die Straße nach Tumaco und biegen bei Kilometer 156 ab, wo ein Schild den Eingang zum Reservat anzeigt. Die Fahrt dauert etwa 4 Stunden.
  • Von Tumaco nehmen Sie die gleiche Straße Richtung Pasto und biegen bei Kilometer 44 ab, wo ebenfalls ein Schild den Eingang zum Reservat anzeigt, etwa 2 Stunden entfernt.

Sobald Sie den Eingang erreicht haben, müssen Sie einen 1,5 Meilen langen Pfad entlang gehen, um die Unterkunftshütten zu erreichen.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Seite.

Naturschutzgebiet Refugio Corazones Verdes

Lage: Am Kilometer 13 der Straße Alto Dapa Yumbillo in Dapa, etwa 13 km von Cali im Valle del Cauca entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Das Refugio Corazones Verdes ist ein privates Schutzgebiet, das sich auf den ökologischen Schutz durch das Wissen und die Weisheit der indigenen Völker konzentriert. Hier trifft man auf heimische Arten von Flora und Fauna.

Hier finden Sie Vogelbeobachtungstouren, bei denen die Führer Sie in den Wald begleiten und Ihnen Ferngläser leihen, um die Tukane und andere Vögel der Region besser sehen zu können.

Im Hängemattenbereich, einem der Ruhepunkte, können Sie ebenfalls viele Vögel und mit etwas Glück auch Tukane beobachten, die Hauptattraktion des Reservats. Es ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und vom Stadtleben abzuschalten.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Glamping.
  • Camping.
  • Öko-Zimmer.
  • Restaurants.
  • Spielbereiche.
  • Picknickplätze.
  • Wandern.
  • Flora- und Faunabeobachtung.

Anfahrt

  • Von Cali nehmen Sie die alte Cali-Yumbo-Straße Richtung Norden bis zum Dapa-Einkaufszentrum. Dort biegen Sie links ab.
  • Nach etwa 13 Minuten (ca. 42.6 Fuß) erreichen Sie das Reservat. Während dieser Fahrt durchqueren Sie das Gebiet Arroyohondo, wo Sie Schulen und Häuser entlang des Weges sehen.
  • Überqueren Sie die Brücke über den Fluss Arroyohondo, die den Beginn des steilen Aufstiegs markiert. Bei Kilometer 9 biegen Sie rechts ab, wo Schilder die Route zu Corazones Verdes anzeigen.
  • Fahren Sie weitere 500 Meter und Sie finden eine weitere linke Abzweigung, ebenfalls mit einem Schild von Corazones Verdes. Folgen Sie der Straße “La Fontana” und Sie gelangen direkt zum Reservat.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die offizielle Seite.

Nationalpark Amacayacu

Lage: Im kolumbianischen Amazonasgebiet, nahe dem Amazonasfluss im sogenannten “Amazonas-Trapez” zwischen der Grenze zu Brasilien und Peru, 37,2 Meilen von Leticia, der nächstgelegenen Hauptstadt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Der Nationalpark Amacayacu ist eines der wichtigsten Schutzgebiete Kolumbiens, Heimat von rund 468 Vogelarten, fast ein Drittel der gesamten Vogelpopulation des Landes.

Um Tukane zu sehen, empfehle ich den Besuch des Besucherzentrums des Parks, wo es einen Vogelbeobachtungsturm gibt, von dem aus Sie die Vielfalt der regionalen Fauna beobachten können.

Hier machen Sie eine Tour durch die ökologischen Pfade des Parks, um Tukane in ihrem natürlichen Lebensraum, zwischen Bäumen und Dschungelblumen, zu beobachten. Eine weitere Möglichkeit ist eine Bootsfahrt auf dem Amacayacu-Fluss, wo Sie Tukane über dem Wasser fliegen oder auf Baumzweigen sitzen sehen können.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Hängemattenunterkunft.
  • Verpflegung.
  • Transport.
  • Geführte Touren und Umweltinterpretation.
  • Wandern auf Land- und Wasserwegen.
  • Handwerksworkshops.
  • Kulturelle Vorführungen (Tänze, Lieder, Spiele usw.)

Anfahrt

  • Sie müssen Leticia erreichen, das über einen internationalen Flughafen verfügt. Dann nehmen Sie vom Hafen der Stadt ein Boot auf dem Amazonasfluss zur Quebrada Matamatá, etwa eine zweistündige Fahrt. Dies ist der einzige verfügbare Weg.
  • Sie können auch mit einem Wasserflugzeug über den Cotuché-Fluss anreisen.

Besuchen Sie die Website des Nationalparks Amacayacu für weitere Informationen.

Nationalpark Chingaza

Lage: Er erstreckt sich über die Departements Cundinamarca und Meta, in der östlichen Kordillere der Anden. Er umfasst fast 10 Gemeinden und besetzt die Einzugsgebiete der Flüsse Negro, Guaitiquía und Guavio. Er liegt 22,3 Meilen von Bogotá entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Der Nationalpark Chingaza ist praktisch ein natürlicher und kultureller Schatz Kolumbiens, bekannt für seine Moore, Submoore und hochandinen Wälder, die am besten erhaltenen des Landes, wo man auch den Ökotourismus genießen kann.

Wenn Sie Tukane sehen möchten, besuchen Sie die subandinen Wälder, in denen verschiedene Arten wie der Tafelberg-Tukan, der Smaragdtukanet und der Rillentukanet leben. Diese Wälder finden sich in den Gemeinden Fomeque, Choachí, La Calera und Guasca im Departement Cundinamarca. Ihr Führer wird Ihnen den Weg zeigen.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Restaurant.
  • Campingplatz.
  • Besucherzentrum.
  • Auditorium.
  • Wandern.
  • Fotografieren und Videos.
  • Beobachtung von Wildflora und -fauna.
  • Geologische Beobachtung.

Anfahrt

  • Von Bogotá, der nächstgelegenen Stadt, nehmen Sie die Straße La Calera, vorbei an den Ruinen von Cementos Samper und Buenos Aires. Nach 13,6 Meilen erreichen Sie die Servicestation bei Piedras Gordas, wo Sie den Parkeingang und den Bereich der Siecha-Lagunen finden.
  • Sie können nur mit einem privaten oder gemieteten Fahrzeug anreisen, es gibt keinen öffentlichen Transport. Wenn Sie während der Regenzeit reisen, ist es am besten, ein Fahrzeug mit Allradantrieb zu nutzen.

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Seite.

Nationalpark Los Nevados

Lage: In der zentralen Kordillere der Anden im Herzen der Kaffeeachse, in den Gemeinden Villa María (Caldas), Salento (Quindío), Santa Rosa de Cabal (Risaralda), Líbano, Villa Hermosa, Santa Isabel und Ibagué (Tolima).

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Der Nationalpark Los Nevados ist eines der vollständigsten Gebirgssysteme Kolumbiens, bestehend aus Gletschern, Mooren, Vulkanen und Wäldern, eines der Haupttouristenziele des Landes.

Um Tukane in diesem Park zu sehen, können Sie Orte wie El Bosque, El Cedral und El Roble besuchen. Hier finden Sie Pfade mit Aussichtspunkten, um alle Arten von Vögeln und natürlich Tukane zu beobachten.

Sehr zu empfehlen, da Sie die atemberaubenden Ausblicke genießen können, die dieser Park, einer der faszinierendsten des ganzen Landes, bietet.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Restaurants.
  • Unterkunft.
  • Verpflegung und Getränke.
  • Wandern.
  • Bergsteigen.
  • Einführungsvortrag (obligatorisch).
  • Vogelbeobachtung.
  • Beobachtung von Flora und Fauna.
  • Geologische Beobachtung.

Anfahrt

  • Von Manizales nehmen Sie die Straße nach Bogotá, biegen bei Kilometer 45 in Richtung der Touristenstation La Esperanza und dann zur Gemeinde Murillo in Tolima ab. Nach 1000 Metern erreichen Sie den Eingang durch den Brisas-Sektor.
  • Von Pereira können Sie die zentralen und südwestlichen Sektoren des Parks erreichen, indem Sie die Straße Santa Rosa del Cabal – La Linda – Potosí nehmen und dann den Weg zur Laguna del Otún folgen.
  • Von Armenien nehmen Sie die Straße Armenien-Salento-Valle de Cocora. Einmal in Cocora, beginnen Sie den Aufstieg zu Fuß entlang des Pfads zum Páramo de Romeral und zum Departement Tolima.

Wenn Sie mehr Informationen über diesen Park möchten, besuchen Sie bitte die offizielle Seite.

Manantiales del Campo

Lage: In der Gemeinde San Rafael, etwa 56 Meilen von Medellín in Antioquia entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Manantiales del Campo ist ein Boutique-Hotel und Naturschutzgebiet, in dem Sie sich ausruhen, in luxuriösen rustikalen Hütten übernachten und sich mit der Natur verbinden können, da es über 480 Hektar Regenwald und eine ausgezeichnete touristische Infrastruktur verfügt.

Hier können Sie Tukane und andere Vögel auf einer ökologischen Wanderung oder einem Ausritt entlang der ökologischen Pfade von Antioquia sehen. Alle Aktivitäten werden von einem örtlichen Experten geleitet.

Die Wanderung dauert in der Regel mehr als vier Stunden, während derer der Führer Sie zu Wasserfällen, Landschaften und der lokalen Fauna führt. Es lohnt sich und ist ideal für Paare.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Unterkunft in Zimmern und Hütten mit privaten Balkonen.
  • Buffet-Restaurants mit lokaler Küche und Minibars.
  • Schwimmbad.
  • Jacuzzi.
  • Türkisches Bad.
  • Spa.
  • Wandern.
  • Vogelbeobachtung.
  • Reiten.
  • Flughafentransfer.
  • Spezieller Führer.
  • Extremsportarten an Wasserfällen und Flüssen.

Anfahrt

Von Medellín nehmen Sie die Straße Medellín-Bogotá und biegen am La Esperanza-Rückweg in Richtung Guatapé ab.

In Guatapé folgen Sie der Straße nach San Rafael, bis Sie den Eingang des Wasserkraftwerks Guatapé erreichen. Dort biegen Sie rechts ab und fahren 2,5 km bis zum Eingang des Reservats.

JETZT BUCHEN BEI MANANTIALES DEL CAMPO

Ukuku Rural Lodge

Lage: Im Combeima-Canyon, 10,5 Meilen von Ibagué und 0,7 Meilen vom Stadtzentrum des Juntas Corregimiento in Tolima entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Ukuku Rural Lodge ist ein von Biologen und Fotografen in den Bergen von Ibagué gegründeter Ort. Hier können Sie eine Pause in der Natur genießen und den schneebedeckten Berg von Tolima beobachten.

Es ist wie ein Erwachen mit dem Zwitschern und den Farben von über 150 Vogelarten, während Sie den Orchideengarten erkunden und in den nahegelegenen Flüssen spazieren gehen. Sie werden nicht nur Tukane sehen, sondern sie haben auch einen speziellen Platz mit Nachtausblicken auf die Sterne und Lagerfeuern vorbereitet. Es ist ein perfekter Familienausflug.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Unterkunft.
  • Restaurants.
  • Touristenführer.
  • Beobachtung von Flora und Fauna.
  • Extremsportarten.
  • Reiten.
  • Wandern.
  • Sternbeobachtung.
  • Campingplätze.

Anfahrt

Es ist ganz einfach: Von Ibagué nehmen Sie eine Route vom Transportterminal zum Juntas Corregimiento im Combeima-Canyon. Von dort aus können Sie etwa 20 Minuten zur Lodge gehen, den Ukuku-Schildern folgend.

Weitere Informationen finden Sie bei Ukuku Rural Lodge und fragen Sie nach den Angeboten, die sie für Sie vorbereitet haben.

Quindío Botanischer Garten

Lage: In der Gemeinde Calarcá, 9,3 Meilen von Armenien im Quindío entfernt.

Zugang: Eintritt gegen Gebühr.

Der Botanische Garten von Quindío ist eine Organisation, die sich der Umweltforschung widmet. Es ist jedoch ein sehr beliebtes Touristenziel in der Kaffeeachse, da man sagen könnte, dass es wie eine Schule ist, in der man alles über die Umwelt lernt.

Ich empfehle den Besuch des Pfads, der durch den Naturwald führt, die erhöhte Brücke und das Labyrinth. Tukane erscheinen in der Regel ab 8:00 Uhr, also versuchen Sie, früh anzukommen, um sie gut zu sehen. Sie können auch die drei speziellen Orte für die Vogel- und Tukanbeobachtung besuchen:

  • Lagunen-Aussichtspunkt.
  • Wald-Aussichtspunkt.
  • Berg-Aussichtspunkt.

Dienstleistungen und Aktivitäten

  • Schmetterlingsgarten (Schmetterlingsbeobachtung)
  • Vogelbeobachtung.
  • Wandern.
  • Palmenmuseum.
  • Insektenmuseum.
  • Geologiemuseum.
  • Parkplatz.
  • Restaurants und Cafés.

Anfahrt

Von Armenien aus müssen Sie fahren oder einen Bus vom Transportterminal nach Calarcá nehmen, wo sich der Garten befindet, etwa 20 Minuten entfernt. Schließlich sagen Sie dem Fahrer, dass er Sie am Eingang des botanischen Gartens absetzen soll.

Wenn Sie den Botanischen Garten Quindío besuchen, finden Sie dort weitere Informationen.

Empfehlungen

  • Tragen Sie immer Sonnencreme und Mückenschutz.
  • Bringen Sie Ihre Getränke oder Flüssigkeitszufuhr mit; Sie werden es brauchen, da die Wanderungen in der Regel lang sind.
  • Tragen Sie bequeme Sportbekleidung, wie Trainingsanzüge, Sportschuhe, Kappen oder Hüte.
  • Respektieren Sie immer die lokalen oder Gemeinschaftsregeln.
  • Sie sind nicht schwer zu finden. Im Gegenteil, sie erscheinen immer zahlreich in den Morgenstunden, versuchen Sie, früh anzukommen, wo immer Sie sie sehen möchten.
  • Tragen Sie immer ein Fernglas; dies erleichtert es Ihnen, sie aus Kilometern Entfernung zu sehen.

7 Fakten über Tukane

  • Tukane haben enorme Schnäbel, die größer als ihr eigener Körper sein können; sie nutzen sie, um Früchte oder Samen auf Zweigen zu erreichen und um Partner anzulocken.
  • Sie sind keine guten Langstreckenflieger, aber sie sind geschickt im Manövrieren zwischen den Bäumen mit ihren breiten, kurzen Flügeln.
  • Tukane sind monogam und bilden lebenslange Paare.
  • Sie bauen keine eigenen Nester, sondern nutzen die Löcher, die Spechte oder andere Tiere in Bäumen hinterlassen haben.
  • Sie sind sehr sozial und leben in Gruppen von bis zu 20 Individuen. Sie kommunizieren miteinander durch Geräusche und Gesten und helfen sich gegenseitig bei der Verteidigung gegen Raubtiere.
  • Sie sind in Mittel- und Südamerika heimisch und bewohnen tropische und subtropische Wälder. Es wird angenommen, dass es weltweit mehr als 40 Tukanarten gibt.
  • Sie werden mit geschlossenen Augen und ohne Federn geboren, aber acht Wochen später können sie bereits die Welt beobachten und fliegen.

Weitere Naturtourismuserlebnisse in Kolumbien

Hier finden Sie eine Liste unglaublicher Reiseziele für Wanderungen und andere Naturaktivitäten in Kolumbien:

Wo kann man in Kolumbien Tiere sehen?

Search

About Author

Frank

Frank

Hallo! Ich bin Frank Spitzer, der Gründer und das Herz von Pelecanus, einem spezialisierten Reiseveranstalter für Kolumbien Reisen. Ich habe über 60 Länder bereist und dabei Kulturen, Erfahrungen und Geschichten in mich aufgenommen. Seit 2017 nutze ich diesen globalen Erfahrungsschatz für die Gestaltung unvergesslicher Reiseerlebnisse in Kolumbien. Ich bin als führende Autorität im kolumbianischen Tourismus anerkannt und besitze eine tiefe Leidenschaft, dieses wunderschöne Land mit der Welt zu teilen. Auf meinem YouTube-Kanal können Sie Einblicke in meine Reiseabenteuer und Einblicke in Kolumbien erhalten. Ich bin auch auf Social-Media-Plattformen wie TikTok, Facebook, Instagram und Pinterest aktiv, wo ich die lebendige Kultur und die atemberaubenden Landschaften Kolumbiens teile. Für berufliches Networking können Sie sich gerne mit mir auf LinkedIn vernetzen. Begleiten Sie mich auf dieser unglaublichen Reise und lassen Sie uns gemeinsam die Wunder Kolumbiens erkunden!

youtube Facebook Instagram Pinterest Tiktok